Home > Immobilien Verkaufen > DAS VERKAUFEN IHRES COSTA BLANCA ZUHAUSES
Spanish mobile
Tel: 626 829 330

DAS VERKAUFEN IHRES COSTA BLANCA ZUHAUSES

Ihr Zuhause zu verkaufen ist ein gemeinsames Projekt

Um Ihnen die besten Chancen auf einen Verkauf zu bieten, präsentieren wir unsere Costa Blanca Villen oder Apartments in sechs Sprachen und damit einer weiten, internationalen Kundschaft.

Nichtsdestotrotz muss die Immobilie im bestmöglichen Zustand sein und es wird bei der Präsentation der Immobilie auch die Hilfe vom Verkäufer benötigt. Ein potentieller Costa Blanca Käufer wird, bevor er eine Entscheidung trifft, eine Reihe von ähnlichen Immobilien besichtigt haben. Somit muss Ihre eigene Immobilie in Bezug auf Präsentation und Preis vergleichbar gut abschneiden.

Costa Blanca Immobilien zu verkaufen

Wohnungen zu verkaufen Costa Blanca
Villen zu verkaufen Costa Blanca

Die folgenden drei Punkte werden dabei helfen, jede Immobilie schneller und zum bestmöglichen Preis zu verkaufen:

1) Versuchen Sie die Immobilie  leicht, hell, geräumig und gut erhalten zu präsentieren.

Eine Villa oder Wohnung, die auf diese Weise präsentiert wird,  zieht schnell Käufer an und hat gute Chancen in deren engere Auswahl zu gelangen. Erste Eindrücke sind sehr wichtig, da ausländische Käufer sich oft nur kurz an der Costa Blanca aufhalten und in dieser Zeit eine Menge an Immobilien besichtigen möchten.

Wie bereite ich meine Immobilie vor?

2) Finden Sie den  wahren Marktpreis Ihres Zuhauses heraus (und nicht unbedingt was Sie gerne hätten oder brauchen)!

Der Hauptgrund, warum Ihre Immobilie sich nicht verkaufen lässt, ist ein weitaus höher angesetzter Preis als der anderer, ähnlicher Häuser in der gleichen Gegend.

Wieviel Sie auch in eine neue Klimaanlage oder neue Küchenschränke investiert haben, der Preis für Ihre 3-Schlafzimmer Villa ist immer noch eng mit dem Preis für andere 3‑Schlafzimmer-Villen in Ihrer Nähe verbunden.

3) Rechnen Sie damit, dass mit dem Käufer verhandeln werden. Es ist Teil des Prozesses.

Es kann sein, dass Sie nie um Preise handeln oder Ihnen alleine die Idee schon unangenehm ist. Wenn Sie aber ein Angebot mit einem “Gehen Sie weg und verschwenden Sie meine Zeit nicht” ablehnen, könnten Sie einen eigentlich durchaus qualifizierten Käufer verlieren. Die meisten Käufer erwarten oft eigentlich ein Gegenangebot auf ihr ursprüngliches Angebot.

Zumindestens war der Käufer von Ihrer Immobilie genügend beeindruckt, um ein Angebot zu machen und somit wäre ein Gegenangebot die richtige Reaktion. Dies kann zwar einige Zeit dauern, aber Ihre Chancen auf einen Verkauf erhöhen sich ungemein, wenn sich, aus der Sicht des Käufers, etwas am Preis machen lässt.