Home > Benissa > BENISSA IMMOBILIEN ZU VERKAUFEN
Spanish mobile
Tel: 626 829 330

BENISSA IMMOBILIEN ZU VERKAUFEN

Benissa Villen zu verkaufen

In einer Reihe von Hügeln erstrecken sich die Benissa Immobilien von der Stadt Benissa bis hinunter zum Mittelmeer an der Cala de Fustera, Llobella und Baladrar. Der Las Basetes Sporthafen liegt neben Calpe und ist umgeben von Villen in erster und zweiter Reihe, die zur Siedlung Les Basetes gehören. Diese Siedlung wird von Calpe und Benissa geteilt und hat eine Mischung von alten und neuen luxuriösen Immobilien entlang der mit Bäumen gesäumten Straßen mit wunderschönem Blick auf den Peñon de Ifach (Calpe Felsen).

La Fustera liegt 1 km weiter entlang der Calpe-Moraira Straße mit ihrem eigenen kleinem Strand, der die „Blaue Flagge“ erhalten hat. Die Siedlungen La Fustera und Club Fustera liegen auf einer Reihe von rollenden Hügeln in der Nähe von Calpe. Sie umfassen Villen mit Pools und etablierten Gärten und bieten oft einen guten Meeresblick. Die Siedlung Altamira grenzt an La Fustera und ist für die Altamira Bungalowbauten bekannt. Der gesamte Bereich bietet einfachen Zugang zu den Calpe Stränden und zur Stadt Calpe.

Costa Blanca Immobilien zu verkaufen

Wohnungen zu verkaufen Costa Blanca
Villen zu verkaufen Costa Blanca

Der nächste Orientierungspunkt entlang der Küstenstraße ist die  Fanadix Grünzone mit ihrem Picknickbereich. Wenden Sie scharf rechts, um direkt zur Siedlung Patmore,  mit ihren Meeresfront Immobilien und fantastischen Aussichten, zu gelangen. Wenn Sie nach links abbiegen, sind Sie in Avenida de Fanadix, welche die Küste mit den Siedlungen Finca Paquero und Los Bancales verbindet. Fahren Sie weiter und Sie gelangen in die Siedlung Tossal und in das Dorf Pedramala. Viele Villen in Finca Paquero und Los Bancales sind nun renoviert und die Hügel-Villen von Tossal sind zum größten Teil große Familien-Immobilien mit Panoramablick. Die Siedlung Magraner ist eine völlig neue Entwicklung von individuellen Villen und liegt neben Los Bancales.

Auf halbem Weg zwischen Calpe und Moraira entlang der Küstenstraße führt eine Ausfahrt zu den Hügel-Siedlungen Buenavista und Montemar. Diese waren einige der ersten Costa Blanca Siedlungen und wurden so positioniert, dass sie die schönen mediterranen Ausblicke gut nutzen. Immobilien haben hier in der Regel zwei Geschosse und sind im Turm-Stil gebaut, mit dem Wohnbereich und einer Terrasse auf der oberen Etage und einem Gäste-Apartment mit Terrasse unten. Fast alle haben einen mit Holz beheizbaren Kamin und wenn sie nicht ursprünglich über einen Pool verfügten, hat man diesen in der Regel hinzugefügt. Die Gärten hier sind jetzt reich an alten Kiefern, Palmen und Akazien. Die Straße, die an Montemar vorbei führt, geht zunächst zum Dorf Pedramala und dann zur Stadt Benissa. Die Siedlungen Baladrar und San Jaime, mit ihrem Golf-Club, liegen in Richtung des Stadtendes von Moraira und der Benissa Küste. Partida Baladrar liegt um ein mit Bambus gefülltes Tal herum, das bis zum Meer führt und sowohl das "Montemar" Hotel als auch das "La Tartana" Restaurant befinden sich hier. Oberhalb von Baladrar liegt die Siedlung Los Almendros mit Villen, die Ausblicke über San Jaime und den Golf Club bieten.